Spindellager – Hochgeschwindigkeitslager

 

Abb.9.1.Hochgeschwindigkeitsspindellager

Hochgeschwindigkeitslager sind in ihren Hauptabmessungen identisch mit den Spindellagern der B-Reihe. Sie sind besonders durch eine höhere Drehzahleignung, niedrigere Reibung und Wärmeentwicklung gekennzeichnet.
Abgedichtete Hochgeschwindigkeitslager sind mit beidseitig, den Innenring-Borddurchmesser nichtberührenden Dichtscheiben (Nachsatzzeichen .2RSD) versehen.
Die Spindellager in abgedichteter Ausführung sind standardmäßig mit dem Fett Klüberspeed BF 72-22 der Firma Klüber, alternativ mit dem Fett Turmogrease Highspeed L252 der Firma Lubcon, gefettet. Die Ausführungen sind mit Lagern z. B. der Kennzeichnung HSS oder HCS vergleichbar.
Alle anderen technischen Angaben sind dem vorhergehenden Kapitel Spindellager zu entnehmen.

Anmerkung: Beachten Sie bitte auch unseren separaten Katalog für Hochgenauigkeitslager.